Entdecke das Leben auf der Landstraße mit Agnes, Frida und Arturo.

„Mein Haus hat vier Räder und ist in ständiger Bewegung“.

Von ihrem Wohnmobil können Agnes, Frida und Arturo aus dem Fenster sehen und jeden Morgen eine andere Landschaft entdecken.

Vier Brüder und Schwestern,
sowie Mama und Papa zeigen uns,

wie es ist, in einem Wohnmobil zu leben und längere Zeiträume auf der Landstraße zu verbringen.

Einfach
Jeden Tag
Abenteuer

Slow life,
    aber nicht ganz so langsam ;)

Ein Haus von 2 Quadratmetern und einem Garten mit Tausenden Kilometern.

Für das Leben in einem Wohnmobil gelten einige Einschränkungen, aber man hat jeden Tag aufs Neue die Möglichkeit, wunderbare und überraschende Abenteuer zu erleben.

Weniger Verkehr,
    weniger Stress und
       weniger vergeudete Zeit.

Das bedeutet aber auch nicht, dass man ständig Ferien hat.

Es bedeutet nicht, Freizeit zu haben, um jeden Tag das zu machen, was man will.

Du musst weiterhin deine Hausaufgaben machen, kochen, beim Saubermachen helfen und all die anderen Dinge, die nötig sind, um mit der ganzen Familie in einem Kleinbus zu wohnen.