Miauuuuuu

Eine Katze ist viel mehr als ein Haustier. Katzen besitzen ausgeprägte Persönlichkeit, sind unabhängig, neugierig und kreativ. Das Zusammenleben mit Katzen fördert bei Jungs und Mädchen die Entwicklung affektiver Fähigkeiten. Zudem lernen wir vieles von ihnen, wie z.B. Mitgefühl, die Verantwortlichkeit und das Spiel.
Miauuuuuu!

Liebkosungen und Positivität auf vier Beinen

Kinder, die gemeinsam mit Katzen aufwachsen, profitieren in vielerlei Hinsicht. Katzen heben unseren Gemütszustand und sind eine große Hilfe, um Traurigkeit, Stress und Angst zu überwinden.

Wusstest du, dass das Streicheln von Katzen unseren Serotonin- und Dopaminspiegel hebt? Ein weiteres Kuriosum und Riesenvorteil ist, dass die Hautschuppen der Katze sich positiv auf die Widerstandsfähigkeit der Kinder gegenüber Allergenen auswirken.

Du hast die Verantwortung … zu spielen!

Sich eine Katze zu halten, ist eine Riesenverantwortung, aber auch äußerst unterhaltsam. Katzen benötigen ausgewogene Ernährung, Körperpflege und ein sauberes Katzenklo. Vor allem aber muss man mit ihnen spielen, damit sie gesund bleiben.

Sie klettern, kratzen und jagen gerne, daher muss man Vorstellungskraft und Spielzeug – wie z.B. Kratzbäume, Schnüre und spezielle Katzenmöbel – einsetzen, um sie zu stimulieren.

SPRING SUMMER
COLLECTION 2022
#DiscoverMalouWithBoboli